Yeti VS Giraffe

Aufgrund einer verirrten Giraffe am Nordpol machten wir uns mit einem Inuit auf die abenteuerliche Reise sie zu fangen.
Jedoch hatten wir Mitstreiter:
Die Yetis.

Um uns vorzubereiten hat der Inuit uns verschiedenste Techniken beigebracht, die Giraffe zu fangen:
Eine der Wichstigsten war das Robben am Boden. Während wir so da lagen und robbten wurde Smilia, unsere Leiterin, von den Yetis entführt. Mit all unseren Kräften schafften wir es, sie wieder aus den Händen der Schneewesen zu befreien.

Nach einem kurzen Gespräch schlossen sich die Yetis unserem Vorhaben, die Giraffe zu fangen, an und wir spielten Spiele um uns besser kennenzulernen.

Nach dem Zvieri waren wir nun bereit die Giraffe zu suchen und einzufangen. So teilten wir uns in die Rudel, Aqua, Terra, Ignis und Aero, ein und machten uns zu verschiedenen Lieblingsplätzen der Giraffe auf.

Siegreich kehrte Rudel Aqua mit der Giraffe zurück und wir spielten zum Abschluss alle zusammen Fussball.
Die Giraffe beschloss bei den Yetis zu bleiben, worüber sich Inuit und Yetis sehr freuten.
Wir Wölflis machten uns auf den Weg zum Abtretensort und gaben ein lautes WoPeRaMe von uns.

Wieder einmal ein erfolgreicher Samstagnachmittag.

By |2014-12-13T17:27:05+00:00Samstag, 13. Dezember 2014|Berichte/Fotos|0 Kommentare

About the Author:

Hinterlassen Sie einen Kommentar